Freitag, 12 Mai 2017 13:50

Girls´ Day an der Berufsschule Fürstenfeldbruck

16 Mädchen der Mittelschule Nord in Fürstenfeldbruck stellten sich am Donnerstag, den 27. April 2017 diese und weitere Fragen am Girls´ Day 2017 in der Berufsschule Fürstenfeldbruck.  Mädchen ab der 5. Klasse haben an diesem Tag bundesweit die Gelegenheit, Berufe kennenzulernen, in denen bislang nur wenige Frauen arbeiten: Zum Beispiel in technischen und naturwissenschaftlichen Branchen oder im IT-Bereich. Seit dem Start der Aktionstage in 2001 haben bereits mehr als 1,7 Millionen Mädchen teilgenommen.

 

 

Die Mädchen konnten an der Berufsschule Fürstenfeldbruck in die Fachbereiche Kraftfahrzeugtechnik, Metall und Elektrotechnik schnuppern und einen ersten Eindruck über die Inhalte und Arbeitsfelder der entsprechenden Ausbildungsberufe erhalten. Im Bereich Kraftfahrzeugtechnik wechselten die Mädchen Reifen oder prüften den Ölstand.

 

 

Die Auszubildenden der Elektrotechnik zeigten den interessierten Schülerinnen wie eine elektrische Schaltung funktioniert.

 

 

 

Abschließend durften die Mädchen in den Werkstätten des Fachbereichs Metall eigenständig einen Armreif herstellen und beschriften, den sie mit nach Hause nehmen durften.

 

Mit zahlreichen neuen Eindrücken und Ideen zur Berufswahl in den technischen Berufen verabschiedeten sich die neugierigen Schülerinnen nach Hause. 

 

Letzte Änderung am Samstag, 13 Mai 2017 08:41