Donnerstag, 16 Februar 2017 14:44

Berufsschule meets Technische Universität

 

Am Morgen des 13.02.17 fuhren die Schüler der Klasse IT11A nicht wie üblich in die Berufsschule, sondern trafen sich auf dem Campus der TU München in Garching. Die Fakultät für Informatik hatte sie zur Schülerakademie "Serious Gaming" eingeladen. Spielerisch sollten die Auszubildenden ihre kaufmännischen Kenntnisse in dem SAP-Planspiel ERPsim unter Beweis stellen.

 

Die Auszubildenden übernehmen dort die Leitung eines Wasserflaschenlieferanten und treten auf einem simulierten Markt in Echtzeit gegen die anderen Teams der Klasse an. Dabei müssen sie Entscheidungen zum Marketing, zum Einkauf und zur Preispolitik treffen. Die angehenden IT-Kaufleute nutzen dabei die Oberfläche von SAP ERP und lernen damit - ganz nebenbei - spielerisch eine komplexe Unternehmenssoftware kennen. Zwischen den Runden analysieren die einzelnen Teams ihr Vorgehen und passen ihre Strategie für die nächste Runde an.

 

Zum Abschluss des Tages erhielt das Gewinner-Team noch einen Sachpreis von Hrn. Heininger von der TU München, der das Planspiel durchgeführt hatte.

  

K. Bichler

 

Mehr in dieser Kategorie: « Die IT12C besucht die ProSecurITy-Messe

Artikelauswahl IT-Berufe