Mittwoch, 12 November 2014 00:00

Klasse M12A besucht DMG Mori in Geretsried

Auf der Hausaustellung eines der größten Hersteller von CNC-Fräs- und Drehmaschinen konnten sich die Auszubildenden zusammen mit ihrem Klassenleiter Hermann Dopfer und Fachlehrer Richard Hudec am 22.09.2014 über aktuelle Trends und Innovationen im CNC-Bereich informieren. Uns erwarteten 35 Hightech-Maschinen, die meisten davon live unter Span. Besonders beeindruckt waren die Schüler von den HSC-Maschinen (High-Speed-Cutting) und den damit zu erzielenden Oberflächengüten, die sie bisher nur von zusätzlichen Bearbeitungsverfahren wie Polieren kannten.
Im Vortrag "Berufliche Ausbildung für Industrie 4.0" konnten sich die Lehrer über die Produktionssysteme der Zukunft informieren und darüber, wie mit CELOS, CAD/CAM und Maschinensimulation deren Anforderungen optimal abgedeckt werden können. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Betriebskantine bekamen wir eine praktische Einführung in die neue Bedienoberfläche CELOS, die einheitliche Oberfläche für alle neuen Hightech-Maschinen von DMG MORI.
Bereichert mit viel Fachwissen traten wir dann die Heimreise an. Auch die wegen einer Betriebsstörung der S-Bahn etwas umständlichere Hin- und Rückfahrt konnte den durchwegs positiven Gesamteindruck dieses Klassenausflugs nicht schmälern.