Dienstag, 02 Mai 2017 06:25

Schülerbericht: Unser Ausflug ins Wella-Studio

Nach zwei Stunden Unterricht fuhren wir am 06.04.2017 um 09.45 Uhr mit dem Bus ins Wella-Studio nach München.

 

Als wir ankamen, gab es erst einmal Brotzeit mit Brezn und Getränken. Nachdem wir mit dem Essen fertig waren, trafen wir uns alle in einem Nebenraum. Dort stellten sich die Mitarbeiterinnen des Wella-Studios vor und teilten uns in Gruppen ein. Danach wurden uns die Regeln zu einem Stationenlauf erklärt, den wir im Anschluss bestreiten sollten. Dazu gehörten insbesondere ein freundliches Miteinander und keine Beleidigungen. Wer sich nicht daran hielt, wurde erst verwarnt und bei der nächsten Verwarnung disqualifiziert. Nun durften wir mit dem Lauf beginnen. Jede Gruppe durchlief fünf Stationen, bei denen man Pflegeprodukte und Shampoos richtig zuordnen, einen Farbkreis erstellen, Farben mischen, Besonderheiten eines Haarschnittes erkennen und Farben sowie ihre Wirkung bestimmen musste. Jeder Gruppe standen drei Joker zur Verfügung, die verwendet werden konnten, wenn man nicht mehr weiter wusste.

 

Die Gruppen, die alle Stationen richtig gelöst hatten, mussten aus einem Buchstabensalat ein Lösungswort („Frühlingsgefühle“) erstellen. Die ersten drei erhielten Tüten mit verschiedenen Wella-Produkten. Die viertplatzierte Gruppe ging leider leer aus.

 

Die Autorinnen Sandy, Jana und Tami aus K10b bedanken sich bei ihren Lehrkräften für die Organisation des tollen Ausflugs.

 

Mehr in dieser Kategorie: « Gutes Aussehen auf Messers Schneide