Freitag, 11 November 2016 13:27

Verleihung "Referenzschule für Medienbildung"

Der verantwortungsbewusste, reflektierte und effektive Umgang mit Medien gilt heute neben Lesen, Schreiben und Rechnen als vierte Kulturtechnik. Die bayerischen Schulen haben dementsprechend die Aufgabe, die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler besonders zu fördern.

 

Im Rahmen des Projektes „Referenzschule für Medienbildung“ wurde deshalb bis 2016 sukzessive ein bayernweites Netzwerk von insgesamt 149 Referenzschulen aller Schularten aufgebaut, die Wege aufzeigen, wie dieser Herausforderung begegnet werden kann.

Teil dieses exklusiven Netzwerkes ist seit dem 17. Oktober 2016 nun auch die Staatl. Berufsschule Fürstenfeldbruck, die sich mit ihrem Konzept zur Medienbildung erfolgreich dem Auswahlverfahren des Kultusministeriums gestellt hat. Der Status „Referenzschule für Medienbildung“ wird Schulen verliehen, die einen nachhaltigen Qualitätsentwicklungsprozess im Medienbereich in Gang gesetzt bzw. weitergeführt und diesen Prozess in einem Medienentwicklungsplan transparent dokumentiert haben.

 

Im Rahmen einer Feierstunde im Staatministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst in München wurde die Schule in dieser Staffel als eine von 31 Schulen aus allen Schularten ausgezeichnet.

 

Im Fokus des Fürstenfeldbrucker Konzeptes stehen dabei die Stärkung der Medienkompetenz der Schüler und Lehrkräfte, die Förderung selbstgesteuerten Lernens und die weitere Verbesserung der Unterrichtsqualität. Dies soll vor allem durch die Einführung schulspezifischer Medien- und Methodenlehrpläne für die jeweiligen Fachbereiche, die zielgerichtete Nutzung der Lernplattform „mebis“ sowie eine systematische schulinterne Lehrerfortbildung im Bereich der Medienbildung erreicht werden. Darüber hinaus befassten sich die Lehrkräfte mit der Optimierung interner Abläufe und Strukturen durch Mediennutzung. Der Schwerpunkt der Arbeit lag also eindeutig auf dem pädagogischen Konzept, die Zuverlässigkeit der EDV-Ausstattung ist hierfür allerdings unabdingbare Voraussetzung.

Die Erfahrungen und die entstandenen Konzepte bieten wir nun als Multiplikator anderen Schulen an.

Letzte Änderung am Freitag, 11 November 2016 20:19