Mittwoch, 23 Dezember 2015 12:38

Schülerbericht zu den IT Projekt-Tagen

 

Am 21.12.2015 und 22.12.2015 fanden an der staatl. Berufsschule Fürstenfeldbruck Projekttage für die 12. IT-Klassen statt.

 

Zu Beginn des ersten Tages wurden wir gemischt und  4-8-köpfige Gruppen so ausgelost, dass in den Gruppen jeder Fachbereich (Anwendungsentwicklung, Systemintegration sowie IT-Kaufleute) vertreten war. Thema des ersten Tages war "Cloud-Computing". Jede Gruppe hatte die Aufgabe, eine Präsentation und  ein Verkaufsgespräch über "Cloud-Computing" mit der schuleigenen "FF-Bit GmbH" als Kunde und der "IT-System GmbH" als Anbieter mit folgenden Themenbereichen vorzubereiten:

 

  • Formen der Cloud
  • Servicemodelle
  • Rechtliche Fragen
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte
  • Vorteile und Risiken
  • Erforderliche Maßnahmen zur Umsetzung
  • Risikovorbeugung im Unternehmen

 

Einige Gruppen trugen ihre Präsentation vor und stellten sich der Kritik ihrer Mitschüler. Das alles diente der Vorbereitung auf die Projektpräsentation vor der IHK. Die gemischten Gruppen aus Anwendungsentwicklern, Systemintegratoren und IT-Kaufleuten ergänzten sich hervorragend, was sich am 2. Tag als hilfreich herausstellen sollte, an welchem eine Abschlussarbeit zur gemeinsamen Bearbeitung aufgegeben wurde. Hierbei halfen wir uns gegenseitig, die Lösung zu erarbeiten und den Lösungsweg zu erklären. Abschließend wurden die Lösungen noch gemeinsam mit den fachlich zuständigen Lehrern, Frau Timm, Herr Heisel und Herr Koch, korrigiert. Auch dies ist eine effektive Art, Unterrichtsstoff und Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zu kombinieren.

 

Unser Fazit: Der Projekttag aller 12. Klassen war sehr interessant. Es war schön, neue Leute kennenzulernen und es hat Spaß gemacht, mit ihnen zusammen zu arbeiten. Die Aufgabenstellung war zwar schwer zu durchschauen, dennoch haben wir in diesen zwei Tagen viel für die Prüfung gelernt und bedanken uns bei den verantwortlichen Lehrkräften.